Knowledge Base

Optimale Hardware für MAGELLAN BIBLIOTHEK

Stand 07. März 2016

Alle hier gemachten Aussagen repräsentieren den aktuellen Stand der Entwicklung - Irrtümer vorbehalten - und können im Rahmen der Fortentwicklung der Software revidiert werden.

Systemvoraussetzungen

MAGELLAN BIBLIOTHEK kommt mit den gleichen Systemvoraussetzungen aus, wie auch die MAGELLAN Schulverwaltung.

Damit Sie MAGELLAN BIBLIOTHEK optimal einsetzen können, empfehlen wir Ihnen zusätzlich folgende Hardware:

  • Barcode-Scanner
  • Etiketten-Drucker und hochwertige Etiketten
  • Bondrucker (zum Druck von Quittungen)

Barcode-Scanner

Jedes Medienexemplar und alle Ausleiher in MAGELLAN BIBLIOTHEK erhalten einen Barcode. Mit einem Barcode-Scanner können Sie die ausgedruckten Barcodes bequem einlesen. Der eingelesene Wert kann von der Anwendung weiter verarbeitet werden. Für MAGELLAN BIBLIOTHEK benötigen Sie kein spezielles Gerät. Unsere Erfahrung mit diversen Geräten zeigt, dass ein Barcode-Scanner folgende Funktionen erfüllen sollte:

  • Unterstützung der EAN13 Barcodes (Europäische Artikelnummer)
  • Anschluss über USB

Etiketten-Drucker und hochwertige Etiketten

Beim Druck von Medien-Etiketten und Ausleiherausweisen liegen die Hauptqualitätsmerkmale auf der Haltbar-keit, der guten Lesbarkeit und der Dokumentenechtheit der Ausdrucke, auch nach ständigem und langem Gebrauch durch Ausleihvorgänge. Diese Qualität bieten übliche Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker nicht. Auch der Bondrucker oder die einfachen Thermodrucker für Etiketten reichen für den besonderen Anspruch der Dokumentenechtheit nicht aus. Hierfür benötigen Sie einen Thermotransferdrucker in Kombination mit entsprechenden Farbbändern und hochwertigen Etiketten.

Optimale Bedingungen erhalten Sie, wenn Sie folgende Komponenten nutzen:

  • Thermotransfer-Drucker
  • Polyethylen oder Polyester Etiketten
  • Harz Farbbänder

Beispiel für den Thermotransferdruck ist der Zebra/Eltron TLP 2844. Der Drucker kann Etiketten in den Größen zwischen 25,4 mm – 108 mm drucken und liegt im Preis zwi-schen 300 – 400 € netto.

Bondrucker

Sie haben die Möglichkeit, den Ausleihern eine Quittung bzw. eine Ausleih- oder Rückgabebestätigung auszudrucken. Wenn Sie diese Funktion eher selten nutzen, können Sie diese bequem über Ihren Drucker drucken. Sobald Sie den Druck von Bestätigungen häufig anwenden, sollten Sie einen Bondrucker einsetzen. Der Einsatz eines Bondruckers ermöglicht Ihnen den schnellen Druck von Quittungen, wie Sie ihn von Ihrem Einkauf her kennen. Klein, wenig Papier und Tinte, leicht aufzubewahren. Optimale Bedingungen erhalten Sie, wenn Sie einen Nadeldrucker einsetzen. Übliche Bondrucker arbeiten mit Thermodruck, dessen Papier leider sehr lichtempfindlich ist und der Druck nach kurzer Zeit verblasst oder vergilbt. Quittungen, die auf Nadeldruckern gedruckt wurden, halten hingegen sehr lange. Beispiel für Bondrucke sind Samsung SRP 275 oder Epson TM-U 220 A-D. Sie drucken dokumentenecht und liegen im Preis zwischen 200 – 300 € netto.

results for ""

    No results matching ""