Knowledge Base

Personalisieren von Zeugnisbemerkungen in Crystal Reports

Wenn Sie für selbst erstellte Zeugnisberichte die Zeungnisbemerkungen personalisieren möchten, können Sie dafür folgendermaßen vorgehen:

Im Menü Schüler unter Zeugnis > Zeugnis oder im Menü Abitur unter Zeugnis können Sie Zeugnisbemerkungen anlegen. Diese Zeugnisbemerkungen können Sie an dieser Stelle direkt eintippen oder zuvor unter Verzeichnisse > Zeugnisbemerkungen vordefinierte Zeugnisbemerkungen (auch per Sammelzuweisung) zuordnen.

Man kann diese Zeugnisbemerkungen über Platzhalter auch personalisieren, die Umsetzung der schülerbezognenen Inhalte erfolgt dann im Crystal Reportsbericht selbst. Einen Platzhalter definieren Sie über << zum Beginn und >> zum Ende Ihres Platzhalters, z.B. so: <<hier steht Ihr Platzhalter>>.

Beispiel

<<Name>> hat sich ehrenamtlich engagiert. Wir möchten uns bei <<ihm_ihr>> für die tolle Arbeit bedanken. Hans Herbert von Müllerhat sich ehrenamtlich engagiert. Wir möchten uns bei ihmfür die tolle Arbeit bedanken.

Möglich sind:

formula = Replace (formula,"<>" , Vorname) formula = Replace (formula,"<>" , VornameV) formula = Replace (formula,"<>" , Nachname) formula = Replace (formula,"<>" , NachnameV) formula = Replace (formula,"<>" , Name)

Platzhalter füllt das Feld in CR mit folgendem Wert
<<Vorname>> Vorname des Schülers (Beispiel: Hans)
<<VornameV>> Vorname, Vorname2 (Beispiel: Hans Herbert)
<<Nachname>> Nachname des Schülers (Beispiel: Müller)
<<NachnameV>> Zusatz und Nachname des Schülers (Beispiel: von Müller)
<<Name>> Vorname, Vorname2, Namenszusatz und Nachname des Schülers (Beispiel: Hans Herbert von Müller)
<<Er_Sie>> Er/Sie (je nach Geschlecht des Schülers)
<<er_sie>> er/sie (je nach Geschlecht des Schülers)
<<Seine_Ihre>> Seine/Ihre (je nach Geschlecht des Schülers)
<<seine_ihre>> seine/ihre (je nach Geschlecht des Schülers)
<<Ihm_Ihr>> Ihm/Ihr (je nach Geschlecht des Schülers)
<<ihm_ihr>> ihm/ihr (je nach Geschlecht des Schülers)
<<Seinen_Ihren>> Seinen/Ihren (je nach Geschlecht des Schülers)
<<seinen_ihren>> seinen/ihren (je nach Geschlecht des Schülers)
<<DerSchueler_DieSchuelerin>> Der Schüler/Die Schülerin (je nach Geschlecht des Schülers)
<<derSchueler_dieSchuelerin>> der Schüler/die Schülerin (je nach Geschlecht des Schülers)
<<DemSchueler_DerSchuelerin>> Dem Schüler/Der Schülerin (je nach Geschlecht des Schülers)
<<demSchueler_derSchuelerin>> dem Schüler/der Schülerin (je nach Geschlecht des Schülers)

Schritte in Crystal Reports

Zuerst müssen Sie bitte die Tabelle „Schüler“ mit der Tabelle „SchuelerZeugnisbemerkungen“ oder „SchuelerABIZeugnisbemerkungen“ verknüpfen – die Verknüpfungsoption muss Linke äußere Verknüpfung sein – siehe Abbildung:

Der Datenbank-Assistent in Crystal Reports
Der Datenbank-Assistent in Crystal Reports

Nun müssen Sie das Feld „SchuelerZeugnisbemerkungen.Bemerkung“ oder „SchuelerABIZeugnisbemerkungen.Bemerkung“ durch folgende Formel ersetzen:

' Varianten des Namens:
'   1. Vorname   = Hans                        <<Vorname>>
'   2. VornameV  = Hans Peter                  <<VornameV>>  - Neu
'   3. Nachname  = Müller                      <<Nachname>>
'   4. NachnameV = von Müller                  <<NachnameV>> - Neu
'   5. Name      = Hans Peter von Müller       <<Name>>      - Neu


dim Vorname as string
dim VornameV as string
dim Nachname as string
dim NachnameV as string
dim Name as string


' Variante 1:
Vorname = {Schueler.Vorname}

' Variante 2:
if not isnull({Schueler.Vorname2}) then
    VornameV = Vorname + " " + {Schueler.Vorname2}
end if

' Variante 3:
Nachname = {Schueler.Nachname}

' Variante 4: 
if not isnull({Schueler.Namenszusatz}) then
    NachnameV = {Schueler.Namenszusatz} + " " + Nachname
end if

' Variante 5:
Name = VornameV + " " + NachnameV


formula = {SchuelerZeugnisbemerkungen.Bemerkung}

if ("<<" in formula) then
    formula = Replace (formula,"<<Vorname>>" , Vorname)
    formula = Replace (formula,"<<VornameV>>" , VornameV)
    formula = Replace (formula,"<<Nachname>>" , Nachname)
    formula = Replace (formula,"<<NachnameV>>" , NachnameV)
    formula = Replace (formula,"<<Name>>" , Name)

    if not isnull({Schueler.Geschlecht}) and {Schueler.Geschlecht} = "M" then
        formula = Replace (formula,"<<Er_Sie>>" ,"Er")    
        formula = Replace (formula,"<<er_sie>>" ,"er")
        formula = Replace (formula,"<<Seine_Ihre>>" ,"Seine")            
        formula = Replace (formula,"<<seine_ihre>>" ,"seine")
        formula = Replace (formula,"<<Ihm_Ihr>>" ,"Ihm")
        formula = Replace (formula,"<<ihm_ihr>>" ,"ihm")
        formula = Replace (formula,"<<Seinen_Ihren>>" ,"Seinen")
        formula = Replace (formula,"<<seinen_ihren>>" ,"seinen")
        formula = Replace (formula,"<<DerSchueler_DieSchuelerin>>" ,"Der Schüler")
        formula = Replace (formula,"<<derSchueler_dieSchuelerin>>" ,"der Schüler")
        formula = Replace (formula,"<<DemSchueler_DerSchuelerin>>" ,"Dem Schüler")
        formula = Replace (formula,"<<demSchueler_derSchuelerin>>" ,"dem Schüler")

    elseif not isnull({Schueler.Geschlecht}) and {Schueler.Geschlecht} = "W" then
        formula = Replace (formula,"<<Er_Sie>>" ,"Sie")    
        formula = Replace (formula,"<<er_sie>>" ,"sie")
        formula = Replace (formula,"<<Seine_Ihre>>" ,"Ihre")
        formula = Replace (formula,"<<seine_ihre>>" ,"ihre")
        formula = Replace (formula,"<<Ihm_Ihr>>" ,"Ihr")
        formula = Replace (formula,"<<ihm_ihr>>" ,"ihr")
        formula = Replace (formula,"<<Seinen_Ihren>>" ,"Ihren")
        formula = Replace (formula,"<<seinen_ihren>>" ,"ihren")
        formula = Replace (formula,"<<DerSchueler_DieSchuelerin>>" ,"Die Schülerin")
        formula = Replace (formula,"<<derSchueler_dieSchuelerin>>" ,"die Schülerin")
        formula = Replace (formula,"<<DemSchueler_DerSchuelerin>>" ,"Der Schülerin")
        formula = Replace (formula,"<<demSchueler_derSchuelerin>>" ,"der Schülerin")
    end if
End if

results for ""

    No results matching ""