Knowledge Base

MAGELLAN Seriendruck-Meldung "Makrospeicher konnte nicht geöffnet werden"

Teilweise öffnet Word Dokumente in einer geschützten Ansicht. Das ist bei heiklen oder unbekannten Quellen durchaus sinnvoll - führt beim Seriendruck in MAGELLAN aber zu Problemen.

Folgende Fehlermeldung kann das Ergebnis sein:

Meldung beim Start des Seriendrucks
Meldung beim Start des Seriendrucks

Wenn sich Microsoft Word nicht sicher ist, ob ein zu öffnendes Dokument vertrauenswürdig ist, wechselt das Programm beim Laden der Datei in die sogenannte «geschützte Ansicht». In diesem Modus schaltet Word sämtliche enthaltenen Makros ab, damit der PC nicht durch eventuell im Textdokument enthaltenen Schadcode infiziert werden kann.

Lösung

Um die geschützte Ansicht auszuschalten, nach dem Start des Programms auf Datei > Optionen klicken. Danach auf der linken Seite zum Bereich Sicherheitscenter wechseln und dort rechts auf Einstellungen für das Sicherheitscenter… anklicken. In der Spalte links nun zum Abschnitt Geschützte Ansicht schalten. Auf der rechten Seite lässt sich die geschützte Ansicht einzeln für heruntergeladene Dateien, Dateien in unsicheren Orten und E-Mail-Anlagen ein- oder ausschalten. Änderungen nun durch einen Klick auf OK bestätigen.

Eventuell könnten Sie auch im Abschnitt Zugriffsschutzeinstellungen die passenden Dateitypen bei Öffnen demarkieren, falls diese markiert sind.

results for ""

    No results matching ""